RESPUBLICAE.ORG

Portada del sitio > PUEBLOS INDÍGENAS DE AMÉRICA > So werden Sie wieder sexy für den Sommer

So werden Sie wieder sexy für den Sommer

Miércoles 25 de abril de 2018, por Dave Walker

Der heiß ersehnte Urlaub, auf den ihr euch schon so sehr gefreut habt, steht endlich bevor?

Oder freut ihr euch auf ein paar unbeschwerte Tage mit euren Liebsten zu Hause? Fehlt euch jedoch noch das vollkommene Badeoutfit für den optimalen Badespaß im Pool oder für das sorglose Sonnenbaden im Stadtpark.
Wer seine ehemaligen Modelle vom letzten Jahr gegen die aktuellen Bikinis von heute auswechseln möchte, entdeckt hier, welches Stück Stoff aktuell up to date ist und welcher Bikini vorzugsweise zu eurem Aussehen passt!

Bademode im Hippie Style

Es gibt mittlerweile die abwechslungsreichsten Schnitte und Designs. Angefangen von einfarbig hin zu farbenfroh wie auch offenherzig oder kaschierend. Oftmals kommt es auch darauf an, wo genau die Reise hingehen soll. Mit Beachwear im Hippie- Look ist jede Frau fein beraten. Sei es an der Nordsee oder am Beach von Miami. Sie sorgt für frischen Wind und ist allzeit ein optimaler Hingucker.
Beachmode im hippen Look oder Ethno-Style besticht durch neumodische knallige Designs, des Öfteren mit Steinchen oder Stickereien bestückt. Selbst Designer wie zum Beispiel Diane von Furstenburg oder La Perla haben den Hippie Style für sich gefunden und schmücken ihre Kollektionen mit Bademode in genialen Mustern und Feinheiten wie Rüschen.
Es lässt sich folglich mit Sicherheit für jeden die passende Strandmode finden. Wenn die Sommersaison sich nach und nach verabschiedet, lassen sich, speziell bei populären Designern, oft preiswerte Angebote auffinden. Und mit dem Boho- Style kann man zudem nichts verkehrt machen, weil er fasziniert uns schon seit Jahren und das wird offensichtlich auch so bleiben.
Wer den Hippie Style am Strand noch verbessern möchte, kann das durch Zubehör wie Sommerhüte, Haarschmuck oder Blumenstecker machen. Genauso bieten sich bunte Tücher ebenso wie Taschen aus Stroh als Akzent an.

Der Hippie Stil ist wohl auch besonders deshalb so geschätzt, weil er uns bei der Kombination immens viel Freiheit lässt.

Ohne Grund ist er letzten Endes nicht das Sinnbild von Leichtigkeit und Lebensfreude. Das wussten auch bereits unsere Eltern. Jemand, der also richtig hipp sein möchte, der kann seine Strandmode ebenso mit lockeren Retro-Accessoires verknüpfen.
Egal aus welchem Blickwinkel man den Hippie- Stil betrachtet, er hat uns im Sturm erobert und stellt ein festes Element der Welt der Mode dar.

Der Monokini

Die Temperaturen klettern auf dem Quecksilber in den hohen Abschnitt. In jedem Sommer beschäftigen wir uns mit den gleichen Fragen. Welcher Bikini oder Badeanzug liebkost die Figur? Welches Oberteil sitzt an den Brüsten oder welches Höschen reduziert den Po? Verhüllt ein Badenazug zu viel und ein Zweiteiler zu wenig, kann ein schicker Monokini die einwandfreie Antwort auf das Problem darstellen.
Der Monokini heute ist eine Mischung aus Bikini und Badeanzug, bei welchem Oberteil und Bikinihöschen durch eine ästhetische Verknüpfung – z. B. massiv vernäht, mit Schnüren oder mit Ringen – gepaart sind. Die Brüste sind hierbei bedeckt, sogar wenn die Monokinis extrem weit ausgeschnitten sind.

Monokinis sind ein wahrhaftiger Hingucker am Badestrand oder im Swimming-Pool. Gerade weil der Monokini derart knapp sitzt, sollte man schauen, dass er nichts einschnürt und man den Körper sinnvoll betont. In Sachen Gestaltung hat man eine unermessliche Wahl von fröhlich-bunt über zurückhaltend einfarbig bis hin zu reizvoll. Braun gebrannt verzaubert man am besten mit einem glänzenden, frischen Weiß oder sommerlichen, prachtvollen Tönen wie zum Beispiel Koralle.

Fazit

Mit diesen Tipps sind Sie nun gewappnet für den Sommer. Alles in allem sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, dass Sie sich selbst wohl damit fühlen müssen. Das schickeste Outfit verfehlt seinen Zweck, wenn Sie sich darin unwohl fühlen.

Und vergessen Sie die Sonnencreme nicht! Direkte Sonneneinstrahlung lässt Sie schneller altern, wodurch Ihre Haut faltig und rissig wird. Daher empfehlen wir mindestens Cremes mit einem LSF von 20. Gerne auch höher.

Und sollten Sie dennoch mal zulange in der Sonne gewesen sein, helfen Mittel wie Bioxelan, die der Haut wertvolle Feuchtigkeit spenden und sie aktiv verjüngert. Doch der beste Weg ist natürlich die Prävention. Daher gilt: Weniger ist mehr!

The post So werden Sie wieder sexy für den Sommer appeared first on Indigena.


Ver en línea : http://www.luchaindigena.com/so-wer...

¿Un mensaje, un comentario?

Foro sólo para inscritos

Para participar en este foro, debe registrarte previamente. Gracias por indicar a continuación el identificador personal que se le ha suministrado. Si no está inscrito/a, debe inscribirse.

Conexióninscribirse¿contraseña olvidada?